Schiltenwolf Schließ- und Sicherungstechnik

Mechanische Hausabsicherung

Mechanische Hausabsicherung Mechanische Hausabsicherung Mechanische Hausabsicherung Mechanische Hausabsicherung Mechanische Hausabsicherung Mechanische Hausabsicherung

Jede Minute wird in Deutschland über Haustüren, Fenster oder Terrassentüren eingebrochen. Das kostet die Versicherungen jährlich rund eine halbe Milliarde EURO an Schadenszahlungen. Deshalb: Beugen Sie vor, lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen.
Wann sorgen Sie für \"DAS GUTE GEFÜHL DER SICHERHEIT\"?
Sicherheitsexperten der Polizei und Versicherungen empfehlen zuerst den mechanischen Grundschutz, der den Zutritt in das Objekt verhindert. Erhebungen belegen, dass knapp die Hälfte der Einbruchsversuche an vorhandenen mechanischen Sicherungen scheitert. Eine Fülle an unterschiedlichen Produkten vom Keller bis zum Dach setzt hier ein deutliches Stopp-Zeichen. Die Eingangstür ist nach wie vor der von Einbrechern am häufigsten benutzte Weg in eine Wohnung oder ein Haus. Einfache Schlösser und Beschläge bieten hier keine ausreichende Sicherheit. Türen werden mit brutalsten Methoden aufgehebelt, Zylinder gezogen oder abgebrochen. Dagegen werden von Kriminalpolizei und Versicherungen unbedingt zusätzliche Verriegelungen und Beschläge sowie Zylinder nach DIN empfohlen.

Punkt für Punkt überzeugen

  • modular aufgebaut
    Individuell wählbare Ausbaustufen von erhöhter Grundsicherheit, über die Einbruchhemmung nach der AhS-Richlinie RAL-RG 607/13 bis hin zur genormten Sicherheit gemäß nationalen oder auch europäischen Normen.
  • hochwertiges Material
    Die Schließteile sind aus gehärtetem Stahl. Am Flügel kommen kalt geschmiedete Pilzbolzen zum Einsatz, die einer max. Zugbelastung von 1,5 Tonnen standhalten. Egal wie bei einem Einbruchversuch gehebelt wird, die Pilzbolzen verkrallen sich sicher im Schließteil.
  • zweistufiges Verschlusssystem
    In der 1. Stufe sorgt der Rollenbolzen dafür, daß der Flügel an den Blendrahmen angedrückt wird und damit das Fenster gegenüber Wind und Schlagregen dicht ist. In der 2. Stufe greift der Pilzzapfen kontaktfrei in das Schließelement ein. Er ist optimal auf die Einbruchhemmung ausgelegt. Der leichtgängige Bedienungskomfort des Fensters bleibt kompromisslos erhalten.

Scherengitter


Scherengitter werden auch heute noch nach traditionellen Vorgaben - aber mit modernen Methoden - gefertigt. Ihr Einsatzgebiet sind Verkaufsbereiche wie Passagen ebenso wie der private Wohnbereich.
Im Stil den klassischen Vorbildern nachempfunden, beinhalten Scherengitter heute natürlich alle Funktionen, die den Einsatz von Scherengittern einfach und die Bedienung komfortabel gestalten.
Scherengitter bieten den Schutz der ganz persönlichen Art. Scherengitter können auch leicht in Teilbereichen geöffnet werden, der Einbau eines Scherengitters setzt zudem keinen zusätzlichen Platz in der Decke voraus. Ausführung in stahlverzinkt und wahlweise in jeder RAL-Farbe pulverbeschichtet.

Türsicherheit


Basisausstattung jeder Eingangstür sind geprüfte Sicherheitsschließbleche mit Mauerankern, stabile Einsteckschlösser, Schutzbeschläge mit Ziehschutz, sowie Türzylinder mit Sicherungskarte.
Der mechanische Grundschutz wird durch die fachgerechte Montage von Panzerriegelschlössern, oder alternativ Türzusatzschlössern und Scharnierseiten-Sicherungen erreicht.
Achtung: Bei Feuerschutztüren besondere Bedingungen beachten!

Befestigung


Genauso wichtig wie die Produkt-Auswahl ist die entsprechende Befestigung. Marken-Produkte können erst dann das Halten was sie versprechen, wenn eine fachgerechte Montage erfolgt ist. Das zeichnet einen zertifizierten Fachbetrieb aus